Bademode

Werbung:


Die Temperaturen steigen, die Sonne brennt vom Himmel, der Sommer steht vor der Tür. Und immer wenn es Sommer wird, können zahlreiche Freizeitaktivitäten in Angriff genommen werden, die in den anderen Jahreszeiten nicht möglich waren, so z.B. das Schwimmen. Doch damit optimaler Badespaß garantiert ist, ist es notwendig geeignete Badekleidung auf dem Körper zu tragen. Frauen sollten in diesem Sommer vor allem einen Badeanzug anhaben, der warme Farben aufweist, also z.B. orange, und rot, da diese in diesem Jahr als „die“ Farben des Sommers gelten. Für all jene Frauen, die keinen Badeanzug tragen wollen, sind bikini empfehlenswert. Diesbezüglich sei angemerkt, dass, was Meinungsforscher herausgefunden haben, viel mehr Frauen auf den Bikini schwören, anstatt auf den Badeanzug, da dieser sie, wie sie selbst sagen, viel attraktiver aussehen lässt. In der Tat werden Bikinis auch von Modedesignern präferiert und so gibt es sie in den unterschiedlichsten Ausführungen; besonders begehrt sind Bikinis mit Blümchenmustern, kleinen Herzen oder Schäfchenwolken. Männer wiederum sollten eine badehose tragen, die eher kältere Farben aufweist, wie z.B. blau, lila und grün. Ein weiterer Bestandteil der bademode ist der schwimmanzug, der sowohl von Männern als auch von Frauen genutzt werden kann. Der Schwimmanzug findet seine Verwendung vor allem in Sachen Schwimmsport. Wichtig ist bei dem Schwimmanzug, dass er locker sitzt, nicht drückt, vor Kälte schützt, nur wenig Gewicht hat und sich problemlos dem Wasser anpassen kann. Diese Kriterien garantieren nämlich dem Wassersportler, dass er pfeilschnell schwimmen und der Kälte des Wassers oder einem heftigen Wellengang mühelos trotzen kann. Zu beachten ist allerdings, dass Schwimmanzüge nur selten bunt oder bedruckt sind: Klassischerweise sind sie einfarbig, d.h. in den Farben schwarz oder blau, gehalten. In puncto „Bademode für Kinder“ ist nun zu sagen, dass das Angebot hierbei riesig ist. Viele Modedesigner haben sich sogar ausschließlich auf Bademode für Kinder spezialisiert. Besonders beliebt sind diesbezüglich Tiermotive. So gibt es, um nur ein paar Beispiele zu nennen, Badehosen für Mädchen, die rosa sind und mit kleinen Katzen, Robben, Delfinen, Teddybären oder Fischen verziert sind. Für Jungen wiederum gibt es Badehosen, die dunkelblau sind und mit Hunden, Tigern, Fröschen oder Tigern versehen sind. Doch auch Motive aus bekannten Kinderfilmen, zieren die Bademode für Kinder. So finden sich bspw. Badehosen für Mädchen die mit Bibi Blocksberg, Cinderella, Yasmin, Esmeralda, Schneewittchen, Belle etc. bedruckt sind. Für Jungen wiederum gibt es diesbezüglich Badehosen, die mit Benjamin Blümchen, Batman und Robin, dem König der Löwen und Ähnlichem versehen sind.

Werbung: