Bademode

<strong>Die Bademode 2017</strong>

Die Badesaison 2017 beginnt in Kürze und wie jedes Jahr stellt sich die Frage, welche Bademode gerade im Trend liegt. Badeshorts und Badehosen gehören ins Gepäck für den Strandurlaub, jedes Jahr gibt es neue Trendrichtungen für noch mehr Spaß beim Schwimmen oder Sonnenbaden. Möchten Sie nach Sylt zum Surfen fahren oder die Tropen zum Tauchen besuchen, mit der formschönen Badebekleidung sind Sie der King am Urlaubsort. Die ausgewählte Bademode soll mit Ihren Urlaubs- oder Freizeitaktivitäten und zu dem Bademodentrend 2017 kompatibel sein, damit Sie perfekt in Szene gesetzt werden. Metallic-Effekte, Retro-Badeartikel oder Ethno-Muster sind einige der Trend-Highlights für die Bademode in der aktuellen Badesaison.

<strong>Die kurzen Badeshorts</strong>

Wer gerne figurbetonte Badebekleidung mag, gönnt sich die Shorts für die Badefreizeit. Das Tragegefühl dieser kurzen Bademodelle ist sommerleicht, die modischen Schnitte und Sommerfrischen Farben fallen sofort positiv auf. Bedruckte Shorts mit einfachen oder mehrfachen Grafikdrucken sind in dieser Saison ein Trendsetter. Die elastische Passform macht jede Bewegung mit und engt beim schwungvollen Surfen oder beim schnellen Schwimmen nicht ein. Marken wie Reebook liegen bei den sportlichen Badeshorts 2017 im Modetrend, weil diese Sport- Bademode hohe Qualitätsstandards erfüllt.

<strong>Lange Badehosen für junge Leute</strong>

Die klassische Badehose in der längeren Form ist in der Badesaison 2017 für das Schwimmen in der Schule oder im Verein sehr abgesagt. Kleinere Polster an den Hüften können mit der lässigen Badebekleidung leicht kaschiert werden Die Materialmischung besteht oft aus Chemiefasern mit Anteilen an Elastan, Polyester und Polyamid, dieser materialmix trägt beim Baden nicht zu sehr auf und trocknet nach dem baden in kurzer Zeit. Bei speziellen Polyestermischungen perlen die Wassertropfen sofort nach dem Baden ab, die Trockenzeit der Badebekleidung in der Sonne wird dadurch bis zu 80 % reduziert. Die Beine des langen Badehosemodells haben eine bequeme Weite, die gerade 2017 wieder im Trend der Jugend liegt. Die Adidas Badebekleidung für Herren gibt es beispielsweise in der leuchtenden Sommerfarbe Orange, sodass beim Flanieren am Strand neue Farbakzente gesetzt werden dürfen.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]

Surftipps